sichtbar_machenDie Tätigkeiten der Jugendgruppen darstellen und jugendpolitische Vorschläge entwickeln!

Die beste Arbeit nützt nichts, wenn niemand davon weiß. Darum redet über eure Arbeit und bringt eure Anliegen entsprechend ein.

Wo und wie könnt ihr das tun?

  • Seid digital! Z.B. via öffentlicher Facebook-Gruppe oder Twitter-Account. Ladet auch wichtige Entscheidungsträger-innen, wie Politiker-innen, ein, euch zu folgen!
  • Wenn ihr Gruppenmedien, wie z.B. eine Gruppenzeitung oder Verbandszeitung, habt: Schickt die Zeitung auch an Politiker-innen in eurem Ort bzw. den Verteter-inne-n der Jugendhilfeausschüsse!
  • Erstellt hin und wieder Berichte über eure Arbeit für lokale Medien und Webplattformen, aber auch für die Vertreter-innen im Jugendhilfeausschuss.